Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

                          Tagesseminar: Betrieblicher Gesundheitsschutz

Die präventive Förderung der Gesundheit von Mitarbeitern ist ein gesetzlich geregelter Punkt in jedem Unternehmen. Hierzu zählt, zielgruppengerechte Ansätze, Konzepte und Schulungen zu gestalten, welche die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter positiv beeinflussen. Unser Gesundheitstraining vermittelt Ihren Mitarbeitern einen genauen Überblick über unterschiedliche Präventionsformen sowie über gesundheitliche Ressourcen und Einflussfaktoren in verschiedenen Lebenssituationen. Verhaltenspräventive Themen wie Resilienz, gezielte Bewegung, Achtsamkeitsbewusste Stressreduktion, richtiger Schlaf, wie baue ich eine Gehirnreserve auf, allgemeine Gesundheitserhaltung bzw. Gesundheitswiederherstellung sowie eine optimale Versorgung natürlicher Vitalstoffe werden u.a. in dieser Schulung gelehrt.

Gute Lehrveranstaltungen fördern nachhaltig die Gesundheit und Motivation der Belegschaft und erhöhen in Konsequenz die Produktivität, Qualität und Innovationsfähigkeit des Unternehmens. Gesundheit ist dabei viel mehr als nur die  Abwesenheit von Krankheit – sie spielt sich gleichermaßen auf der psychischen sowie der sozialen und emotionalen Ebene ab. Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) greift an verschiedenen Stellen und bietet ein breites Spektrum an Maßnahmen, um aktiv Einfluss auf berufsbezogene Krankheitsrisiken und die Arbeitszufriedenheit zu nehmen.

 

 

 

 Vorteile betrieblicher Gesundheitsförderung

 

Arbeitgeber

 

Arbeitnehmer
Sicherung der Leistungsfähigkeit aller Mitarbeiter Verbesserung des Gesundheitszustandes und Senkung gesundheitlicher Risiken
Erhöhung der Motivation durch Stärkung der Identifikation mit dem Unternehmen Reduzierung der Arztbesuche
Kostensenkung durch weniger Krankheits- und Produktionsausfälle Verbesserung der gesundheitlichen Bedingungen im Unternehmen
Steigerung der Produktivität und Qualität Verringerung von Belastungen
Imageaufwertung des Unternehmens Verbesserung der Lebensqualität
Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit Erhaltung/Zunahme der eigenen Leistungsfähigkeit
Absicherung durch Wissensvermittlung
Erhöhung der Arbeitszufriedenheit und Verbesserung des Betriebsklimas
Aktives Handeln
Mitgestaltung des Arbeitsplatzes und des Arbeitsablaufs

 

 

Präventionsgesetz

Das Gesetz zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention (Präventionsgesetz – PrävG) hat am 10. Juli 2015 im Bundesrat die letzte parlamentarische Hürde genommen und trat in seinen wesentlichen Teilen am 25. Juli 2015 in Kraft.

Mit dem Präventionsgesetz stärken wir die Gesundheitsförderung direkt im Lebensumfeld und am Arbeitsplatz. Außerdem werden die Früherkennungsuntersuchungen weiterentwickelt, und der Impfschutz wird verbessert. Ziel ist, Krankheiten zu vermeiden, bevor sie entstehen.

 

Parlamentarische Staatssekretärin Ingrid Fischbach
 

Tagesseminar „Betrieblicher Gesundheitsschutz“ bis 25 Mitarbeiter 2.299,- Euro zzgl. MwSt

 

 

                     Für weitere Informationen zum Seminar Betrieblicher Gesundheitsschutz" wenden Sie sich bitte an: 
                                                                         email@deutscheslehrinstitut.de